Fotoshooting auf dem Gelände Henrichshütte Hattingen

Checkliste zur Hochzeit – Perfekt planen

Was gibt es besseres als Checklisten zum Abhaken? Ganz klar, eine Checkliste für die Hochzeit! Bei der Hochzeitsplanung ist es wichtig, mit viel Ruhe und Spaß an die Sache heran zu gehen. Im besten Fall sollte man mindestens ein Jahr im voraus beginnen, die wichtigsten Aufgaben zu erledigen. Welche Aufgaben auf der to do Liste besonders wichtig sind, erfahrt ihr hier im Beitrag.

Durch die vielen fotografisch begleiteten Hochzeiten konnte ich bereits eine Menge Erfahrungen sammeln. Am 21.03.2015 haben meine Frau und ich selbst geheiratet. So habe ich die Sichtweise als Dienstleister, aber auch als Bräutigam erlebt. Auf beiden Seiten ein spannendes Thema und ich bin froh so viele Hochzeiten und Freude miterleben zu dürfen.

Checkliste für die Hochzeit als PDF herunterladen

Hochzeit planen Schloss

Hochzeitsplanung mit den wichtigsten Fragen starten

  • Wann wird geheiratet?
  • Wie groß ist das Budget?
  • Kirchliche oder freie Trauung? Oder doch nur standesamtlich? Unterschiede bei Trauungen
  • Wie wollt Ihr heiraten? Traditionell, ausgeflippt, luxuriös, modern…?
  • Wie soll der Familienname lauten?

Checkliste für Hochzeit nutzen und frühzeitig planen

Den ersten Schritt hast du bereits getan und nach einer Checkliste für die Hochzeit gesucht. Das klingt vielleicht banal, aber ohne gute Planung kann eine Hochzeit im Chaos enden. Eine Hochzeit zu planen ist komplexer als man anfangs denkt. Zu den allerersten Punkten gehören auf jeden Fall alle Dienstleister, die Ihr auf Eurer Hochzeit benötigt, denn oftmals sind diese schon ein Jahr im voraus ausgebucht.

Um diese Hochzeitsdienstleister solltet ihr euch zeitnah kümmern:

Auch die Hochzeitslocation sollte zum frühestmöglichen Zeitpunkt gebucht oder zumindest reserviert werden. Hier findet ihr eine Checkliste für die Hochzeitslocation mit Fragen die ihr stellen solltet. Sicher gibt es Locations oder Hochzeitsdienstleister, die noch ein paar Wochen vorher Kapazitäten frei haben, aber das ist dann meistens Glückssache oder die Anbieter sind nicht auf Hochzeiten spezialisiert und es fehlt an Erfahrung. Speziell die Samstage von Mai bis Oktober sind sehr beliebt.

Checkliste für Hochzeit als PDF herunterladen

Checkliste kurz nach der Verlobung beginnen

Ungefähr 1 bis 1,5 Jahre vorher ist der optimale Zeitpunkt um mit der Checkliste die Hochzeit zu planen. Die oben verlinkte Checkliste als PDF vereinfacht die Planung, da sie unter anderem eine Gästeliste enthält. Auch die Planung der Kosten und Kalkulation des Hochzeitsbudget sind separat aufgeführt. Druckt euch die Liste am besten aus und füllt alles nach und nach aus.

  • Wunschtermin wählen
  • Grobe Gästeliste erstellen um nach der entsprechenden Location suchen zu können
  • Den wichtigsten Gästen mündlich Bescheid geben
  • Budget grob festlegen
  • Besichtigungen machen und Vorgespräche führen (Location und Dienstleister)
  • Schönes Standesamt oder Traulocation für Ambiente-Trauung finden
Checkliste Hochzeit planen

Die Aufregung beginnt (ca. 12 – 6 Monate vorher)

  • Location festlegen und reservieren bzw. direkt buchen
  • Informationen über die nötigen Dokumente für die Trauung einholen Hier findest du die Infos für das Standesamt Düsseldorf, Infos für Standesamt Köln, Infos über Standesamt Wuppertal und Infos über Standesamt Solingen
  • Hochzeitseinladungen, ggf. auch schon Menükarten, auswählen (Material, Foto, Schriftart, Text) und drucken lassen
  • Eventuell Hotelzimmer für Gäste reservieren, damit Gäste von weit her entspannt anreisen können.
  • Gedanken über ein Hotel für die Hochzeitsnacht machen
  • Nach Hochzeitskleid suchen (mindestens 6 Monate vorher, damit Änderungen vorgenommen werden können)
  • Termin und Eheschließung beim Standesamt anmelden (frühestens 6 Monate vorher möglich)
  • Termin für Friseur, Make-up, Maniküre und Pediküre vereinbaren
  • Probefrisur und Hochzeits-Make-up machen lassen
  • Über die Planung der Flitterwochen nachdenken: Urlaub einreichen und buchen
hochzeit golfhotel vesper

Die Hochzeit rückt näher (ca. 3 – 6 Monate vorher)

  • Trauringe aussuchen
  • Trauzeugen bestimmen (Aufgabe der Programmplanung übergeben; mitteilen, was man auf der Hochzeit nicht haben möchte – bestimmte Hochzeitsspiele z.B.)
  • Einladungen verschicken, ggf. eine Geschenke-Wunsch-Liste beilegen (auch Digital per Internetwunschlisten möglich, beispielsweise Amazon.de)
  • Probeessen im kleinen Kreis machen. Hier geht es zum Ratgeber für das perfekte Hochzeitsessen.
  • Ablauf der Trauung bestimmen: Texte, Lieder, eventuell Programmhefte drucken lassen
  • Tanzkurs besuchen (am besten in Hochzeitsähnlichem Outfit üben – langes weites Kleid, Anzug, Hochzeitsschuhe)
  • Hochzeitskleid anprobieren und Änderungen vornehmen
  • Outfit für den Bräutigam organisieren (5 Monate vorher, sonst drohen teure „Expresszuschläge“ bei Anpassungen)
  • Gültigkeit der Reisepässe und der Papiere kontrollieren (3-4 Monate vorher)

Bald heiratet ihr (ca. 1 – 3 Monate vorher)

  • Zu- und Absagen dokumentieren
  • Gästeliste festlegen, Sitzordnung für Hochzeit erstellen und Platzkärtchen für die Gäste erstellen
  • Letzte Dinge für die Trauung besorgen (z.B. eine Hochzeitskerze, ein Ringkissen etc.)
  • Kleine Gastgeschenke kaufen, damit die Gäste ein schönes Andenken haben.
  • Eventuell Blumenkinder ernennen, sie einkleiden und mit ihnen einen Probelauf machen
  • Streukörbe und Geschenke für die Blumenkinder besorgen
  • Falls ein Ehevertrag infrage kommt, jetzt wäre ein guter Zeitpunkt 😉
Hochzeitsfotos mit Trabi

1-2 Wochen vor der Hochzeit

  • Alle Termine bestätigen lassen (Ablaufplan mit Zeiten mitschicken)
  • Ringe abholen und kontrollieren
  • Hochzeitsschuhe einlaufen
  • Location und Catering die endgültige Gästeanzahl mitteilen
  • Ablauf des Tages durchgehen
  • Zur Maniküre und Pediküre gehen
  • Wer möchte: Etwas Altes, etwas Neues, etwas Blaues und etwas Geliehenes besorgen (ein aus England stammender Brauch; das Alte steht für das bisherige Leben, das Neue steht für das nun bevorstehende Leben, das Blaue symbolisiert die Treue und mit dem Geliehenen soll sich die Braut Glück für die Zukunft leihen, meistens von einem bereits verheiratetem Familienmitglied)

Einen Tag vor der Hochzeit

Heute ist der Tag an dem ihr die Checkliste zur Hochzeit beiseite legen und den Tag genießen sollt! Ein paar letzte Dinge sind noch auf der to do Liste, bevor die Hochzeit steigen kann.

  • Handtasche für die Hochzeit packen (Taschentücher, Kopfschmerztabletten, etc.)
  • Ringe und Papiere bereitlegen
  • Trinkgelder für die Arbeitenden beiseite legen
  • Bezahlungen bereitlegen (manchmal werden Sachen bar vor Ort bezahlt)
Eventfoto

Änderungen nach der Hochzeit

Nach der Hochzeit gibt es Änderungen an die ihr unbedingt denken müsst! Hier ein paar wichtige Punkte für eure Checkliste nach der Hochzeit:

Namensänderung bei Abos, Arbeitgeber, Autozulassung, Ärzte, Bank, Briefkasten, Emailadresse, Führerschein, GEZ, Klingelschild, Krankenkasse, Lohnsteuerkarte, Personalausweis, Reisepass, Telefonanbieter, Verbände/Vereine, Vermieter, Versicherungen etc.

  • Um Danksagungskarten kümmern
  • Alle offenen Rechnungen begleichen
  • Geliehene Sachen zurückgeben
  • Brautkleid reinigen lassen und gut verstauen

Zusammenfassung

Wie Ihr seht, gibt es bei der Planung einer Hochzeit eine Menge zu beachten. Damit nichts schief läuft und Eure Hochzeitsplanung nicht zu stressig wird, solltet ihr euch früh genug damit auseinander setzen. Du kannst dir die Checkliste für die Hochzeit als PDF herunterladen ausdrucken und nach und nach abhaken. Ich hoffe dir mit der Checkliste bei der Hochzeitsplanung gut weiterzuhelfen. Falls du noch weitere Tipps und Inspirationen für die Hochzeit wünscht, trag dich gerne in meine Liste ein und du erhältst ca. 7 Mails, teilweise auch mit witzigen Beiträgen zum Thema Hochzeit 🙂

Autor Malte Reiter

Malte Reiter (34) ist Fotograf aus NRW. Er ist Experte für Businessfotos und Hochzeitsfotografie. Er fotografiert seit dem 18. Lebensjahr gewerblich für diverse Firmen und Privatleute. Im Januar 2012 eröffnete Malte Reiter sein erstes Fotostudio in Wuppertal. Seit April 2016 besitzt er eine umgebaute Kirche als modernes Fotostudio.

Mehr über den Fotografen

2 thoughts on “Checkliste zur Hochzeit – Perfekt planen

  1. Hallo Henni,

    habt ihr denn schon ein Datum für eure Hochzeit? Die meisten suchen ja erst nach einer Location und erst später nach Ringen 😉

    Ansonsten kann ich euch wärmstens https://www.goldschmiedehoffmann.de/ empfehlen! Absolute TOP Beratung, individuell gefertigte Ringe zu genialen Preisen. Den Verlobungsring für meine Frau und unsere Eheringe haben wir unter anderem dort her.

    Falls du weitere Tipps bei der Planung benötigst, lass es mich wissen.

    Viele Grüße
    Malte 🙂

Comments are closed.