Die wichtigsten Infos über das Standesamt Köln

Aktuelle Infos zu Trauungen während der CORONA-Phase gibt es in diesem extra Beitrag.

Da mein Blogeintrag über das Standesamt Wuppertal schon auf großes Interesse gestoßen ist, habe ich für Euch auch das Kölner Standesamt kurz und knapp zusammen gefasst. Alle Infos die Ihr für eure Hochzeit im Standesamt Köln braucht, findet Ihr so im folgendem Beitrag.

Das Standesamt Köln

Im Stadtkern von Köln liegt das historische Rathaus, in dem sich das Standesamt befindet. In diesem gibt es zwei verschiedene Trausäle. Sowohl die Rentkammer, als auch der Turmkeller haben Platz für 80 bis 100 Personen. Dort sind ungefähr 30 Sitzplätze vorhanden. Wichtig ist, dass beide Räume für Rollstuhlfahrer/innen nicht hindernisfrei erreichbar sind.

In der Rentkammer gibt es Trautermine von montags bis samstags, im Turmkeller allerdings nur freitags und samstags.

Gegenüber des historischen Rathauses liegt das Rathaus Spanischer Bau, in dem es einen weiteren Trausaal gibt. Der moderne Trausaal ist für Rollstuhlfahrer/innen ohne Erschwernisse erreichbar. Im Gegensatz zu den Trausälen im historischen Rathaus, ist dieser Raum kleiner, und hat Platz für ungefähr 40 Personen.

IMG_2943

Ambiente-Trauung

Was man genau unter einer Ambiente-Trauung versteht findet Ihr unter dem Beitrag „Standesamtliche Trauungen und was es sonst noch gibt“ genauer erklärt.

Es gibt verschiedene Orte für Ambiente-Trauungen die das Standesamt Köln zur Verfügung stellt. Diese fassen zwischen 10 und 300 Personen und haben alle ihren ganz eigenen Charakter. Klassische Locations sind zum Beispiel der KunstSalon, das Landhaus Kuckuck und die Wolkenburg.

Dann gibt es noch ganz besondere Orte an denen Ihr Euch das Ja-Wort geben könnt, die das Standesamt Köln anbietet, wie zum Beispiel auf einer Rheinschifffahrt, im Elefantenhaus des Kölner Zoos, in der Luft mit der Rheinseilbahn, im Schokoladenmuseum, im Köln SKY oder für Fans des 1. FC Kölns im Rhein Energie Stadion.

Weitere Locations und Kontaktdaten zu den oben genannten Orten findet Ihr auf der Seite der Stadt Köln bei Trauungen in besonderem Ambiente.

Standesamt Köln Hochzeit

Mitzubringende Dokumente für die standesamtliche Trauung

Die Anmeldung zur Eheschließung könnt Ihr frühestens 6 Monate vorher durchführen.  Außerdem solltet Ihr dran denken, dass Freitage, Samstage und besondere Daten oft schnell weg sind. Ich würde Euch empfehlen, auf den Tag genau 6 Monate vorher, beim Standesamt anzurufen oder vorbei zu schauen, und Euren Wunschtermin zu reservieren. Anders als beim Standesamt Wuppertal, ist es in Köln möglich einen Termin für die Anmeldung zu vereinbaren, das bedeutet, dass Ihr Euch die lange Wartezeit ersparen könnt.

Wenn keiner von Euch in Köln wohnt, müsst Ihr eure Eheschließung beim Standesamt in eurem Wohnort anmelden. Dennoch könnt Ihr Euch in Köln Trauen lassen.

Allgemein werden bei einer Standesamtlichen Trauung immer die gleichen Unterlagen gebraucht. Dies sind:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Aufenthaltsbescheinigung (Das Standesamt übernimmt die Besorgung für euch, wenn ihr in Köln wohnt)
  • beglaubigte Abschrift aus Geburtenregister (vom Geburtsstandesamt, wenn ihr in Köln geboren seid, liegt sie dem Standesamt schon vor)
  • neue Geburtsurkunde des gemeinsamen Kindes ( beim Standesamt erhältlich, bei dem das Kind eingetragen wurde)

Doch es gibt Besonderheiten, wenn einer von Euch beiden:

  • in einem anderen Bundesland geboren wurde oder eine andere, als die deutsche, Staatsbürgerschaft besitzt
  • bereits verheiratet war
  • im Ausland geschieden wurde
  • adoptiert wurde

Standesamt Köln Termin online reservieren

Inzwischen bietet das Standesamt Köln einen tollen Service an. Ihr könnt euren Wunschtermin 6 Monate vorher online auf der Internetseite vom Standesamt vormerken. Unter dem Punkt „Trautermin online“ auf deren Seite gelangt ihr zu der Option. Beachtet dabei, dass das System tatsächlich nur Termine innerhalb von 6 Monaten annimmt.

Ihr könnt zur Anmeldung für die Eheschließung, wenn einer von Euch beiden verhindert ist, eine Vollmacht ausfüllen und dem Partner mitgeben. Das hat den Vorteil, dass Ihr beide nicht zum gleichen Zeitpunkt beim Standesamt sein müsst. Doch wichtig ist, dass zusätzlich zu der Vollmacht, die Personalausweise von beiden Partnern mitgebracht werden müssen. Bitte druckt Euch für die Vollmacht den offiziellen Vordruck des Standesamtes Köln aus und bringt diesen dann ausgefüllt zur Anmeldung mit.

Wenn einer von Euch eine andere Staatsbürgerschaft besitzt, ist es notwendig mit einem Standesbeamten ein zusätzliches Gespräch zu führen. Denn oft werden noch weitere Dokumente gebraucht und im Allgemein ist der Aufwand höher, was auch den erhöhten Preis erklären soll. Bitte auch hier Personalausweise oder Reisepässe beider Partner mitbringen.

IMG_7957

Gebühren für die Hochzeit beim Standesamt

Wenn Ihr Euch während der Öffnungszeiten des Standesamtes Trauen lasst, fallen, neben den Kosten für die Anmeldung weitere Gebühren in Höhe von 34 € an. Das Standesamt Köln berechnet für die Eheschließung, die außerhalb der normalen Öffnungszeiten stattfindet 113 € extra.

Im Rathaus Spanischer Bau ist es kostenlos, wenn ihr euch während den Öffnungszeiten Trauen lasst. Außerhalb der Öffnungszeit werden 66€ zu den restlichen Kosten dazu berechnet.

Für Ambiente-Trauungen, die außerhalb des Rathauses stattfinden, zahlt Ihr, für den höheren Aufwand des Standesbeamten, 292 €. Auf diesen Betrag werden noch die Miete für den Raum, die normale Anmeldung zur standesamtlichen Trauung, die Personenstandsurkunde, die Bescheinigung der Namensänderung und die Aufenthaltsbescheinigung dazu gerechnet. Auch hier werden noch mal 66€ beansprucht für eine Trauung die außerhalb der Öffnungszeiten statt findet.

Trauung während der Öffnungszeiten im historischen Standesamt: 34 €

Trauung außerhalb der Öffnungszeiten im historischen Standesamt: 113 €

Eheschließung während der Öffnungszeiten im Rathau Spanischer Bau: keine zusätzl. Kosten

Trauung außerhalb der Öffnungszeiten im Rathaus Spanischer Bau: 66€

Ambiente Trauung (Preis für den Standesbeamten): 292€

Zusätzlich zu dem jeweiligen oben genannten Preis, kommen noch die Preise der Anmeldung, der Personenstandsurkunde, der Bescheinigung der Namensänderung und der Aufenthaltsbescheinigung dazu.

Anmeldung zur Eheschließung (deutsche Staatsbürgerschaft): 40 €

Anmeldung zur Eheschließung (andere Staatsbürgerschaft): 66€

Personenstandsurkunde: 10 €

Bescheinigung der Namensänderung: 9 €

Aufenthaltsbescheinigung: 6 €

Familienstammbuch: 40-60 €

Stand 21.01.15

IMG_2637 (2)

Die Adresse

Historisches Rathaus
Rathausplatz 2
50667 Köln

Rathaus – Spanischer Bau
Rathausplatz
50667 Köln

Telefonnummer für das Standesamt

Anmeldung zur Eheschließung und Terminvereinbarung: 0221 / 221-28135

Urkundenbestellung: 0221 / 221-25680

Urkundenbestellung über Telefax: 0221 / 221-22240

IMG_1456

Die Öffnungszeiten

Anders als bei dem Standesamt Wuppertal habt Ihr die Möglichkeit für die Anmeldung Eurer Eheschließung einen Termin zu machen.

Die Öffnungszeiten unterscheiden sich dementsprechend, ob Ihr einen Termin habt, oder nicht. Habt Ihr keinen Termin, so könnt Ihr von montags bis freitags zwischen 8 und 12 Uhr vorbeikommen und Euch anmelden. Montags, dienstags und donnerstags sogar bis 12:30 Uhr.
Habt Ihr einen Termin, gibt es folgende Öffnungszeiten: Montags und donnerstags von 12:30 bis 16 Uhr und dienstags von 12:30 bis 18 Uhr. 

Zusammenfassung

Das Kölner Standesamt befindet sich im Kern der Stadt und bietet drei Räume an, in denen Ihr Euch Trauen lassen könnt. Außerdem stellt das Standesamt außergewöhnliche Locations für Ambiente-Trauungen zur Verfügung. Ihr könnt 6 Monate vor eurem geplanten Trautermin telefonisch einen Termin ausmachen für die Anmeldung zur Eheschließung. Wenn Ihr außerhalb der Öffnungszeiten Heiratet kostet dies extra. Wichtig ist das Ihr die notwendigen Dokumente zum Trautermin mitbringt.

Erhalte wertvolle Tipps für deine perfekte Hochzeit!

Trage dich einfach ein und vermeide Fehler bei deiner Hochzeitsplanung.