Viele Brautpaare zweifeln dran, aber schöne Hochzeitsfotos im Regen sind möglich! Einige Paare fragen mich beim Vorgespräch: „Was machen wir, wenn es regnet?“ Dieser Blogeintrag soll euch zeigen, dass man bei einer Hochzeit viel planen kann, aber eben nicht das Wetter. Umso wichtiger ist es vorbereitet zu sein. Hier bekommt ihre einige Ideen und Tipps für gute Hochzeitsfotos bei schlechtem Wetter.

Weiterlesen

Oft bekomme ich von Freunden, Kunden, … die Frage gestellt: „Welche Kamera kannst du mir empfehlen?“ Ich will an dieser Stelle einen Vergleich, wenn auch etwas überspitzt, darstellen. Kommt ein Mann in ein Autohaus und sagt: „Ich will ein Auto kaufen!“ Jetzt sollte schnell klar sein, dass man nicht direkt mit einer vernünftigen Antwort rechnen darf. Als Fotograf möchte ich euch hier ein paar Tipps für die richtige Auswahl der Kamera geben.

Weiterlesen

Diesmal habe ich einen recht speziellen Blogbeitrag für euch. Und zwar möchte ich über Erfahrungen mit dem Canon 11-24mm berichten. Bevor ich mir das Canon 11-24mm f/4L kurz nach der Markteinführung gekauft habe, habe ich mich zunächst im Internet nach Erfahrungsberichten und vor allem Beispielfotos um gesehen. Es gab zwar vereinzelt Berichte und Fotos, aber nichts direkt aus meinen Fotobereichen: Feuerwerk, Hochzeit, Event, Gruppenfotos etc. Daher möchte ich an Hand einiger Fotos meine Erfahrungen mit dem Canon 11-24mm aufzeigen.

Weiterlesen

Am Montag ging es für mich nach Pulheim, genauer gesagt nach Sinnersdorf ins Restaurant „Messerschmidt im Auerhahn“. Dort erwarteten mich Sternekoch Sven Messerschmidt und seine Frau Kim, die ich bereits gut kannte, da mein Mitarbeiter deren Hochzeit fotografiert hat und ich die Fotos vom Restaurant gemacht habe sowie die Eröffnung des Restaurants fotografisch begleiten durfte.

Weiterlesen

Der, die, das Photobooth. Keiner weiß wie es genau heißt und geschrieben wird. Jeder hat eigene Vorstellungen wie es aussehen soll, doch am Ende zählt eigentlich nur die Kreativität der Benutzer, also in der Regel der Hochzeitsgäste.

Das beste Ergebnis erzielt man, wenn das Photobooth von ca. 20-22 Uhr genutzt wird, da die Gäste dann schon etwas lockerer drauf sind und viele die Möglichkeit nutzen sich selbst zu fotografieren. In diesem Beitrag möchte ich euch ein witzige Ideen für das Photobooth zeigen. Am besten sind natürlich selbst ausgedachte Bildideen, die oft aus der Situation heraus entstehen. So hat man nicht nur Spaß auf der Feier, sondern auch später beim gemeinsamen ansehen der Fotos! WARNUNG: Manche Fotos können auf den Betrachter eine verstörende Wirkung wirken 😉

Weiterlesen

Hier möchte ich euch von einer besonderen Hochzeitsreportagen in Dortmund berichten. Eine 12-stündige Fotobegleitung einer Hochzeit ist auch für mich als Profi eher selten. Um 11 Uhr hieß es für meine Praktikantin Annika und mich, Auto packen und zur Dortmunder DAB Brauerei im historischen Sudhaus zur Trauung fahren. Dort angekommen wurde erst mal das Brautpaar herzlich begrüßt und die ankommenden Gäste in Empfang genommen.

Weiterlesen