Was Ihr für die Hochzeit beim Standesamt Wuppertal wissen solltet

In den letzten Jahren habe ich sehr viele Hochzeiten erlebt und mich dementsprechend auch oft mit dem Standesamt Wuppertal auseinander gesetzt. Bei der Planung meiner eigenen Hochzeit ist mir aufgefallen, dass es schwierig ist, alle Informationen zu finden, die man für eine standesamtliche Trauung benötigt. Auf den wenigen Seiten, auf denen man etwas zu dem Thema findet, wird man meistens auf die Homepage der Stadt Wuppertal geleitet. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, einen Blogeintrag zu schreiben, in dem alle wichtigen Informationen rund um die standesamtliche Hochzeit übersichtlich dargestellt und erklärt werden.

Das Standesamt Wuppertal

Das Standesamt Wuppertal befindet sich im Rathaus in Barmen. Oft wird nach einem Standesamt in Elberfeld gefragt, und nur die wenigsten wissen, dass das Standesamt in Barmen das Einzige in Wuppertal ist. Es befindet sich auf dem Johannes-Rau-Platz. Gut zu erreichen, sowohl durch Bus und Bahn, als auch mit dem Auto. Das Rathaus besitzt zwei Trausäle, einen Modernen und einen Klassischen. Der Moderne hat Platz für ungefähr 40 Gäste, der Klassische hingegen nur für ca. 20 Personen. Die Trauungen finden unter der Woche jeweils von 9 bis 12:30 Uhr statt. Die Trausäle der Bürgerbüros, in denen auch oft geheiratet wird, sind für die Ambiente-Trauung gedacht und können nicht für die normale Trauung beim Standesamt Wuppertal genutzt werden. Diese Räume kosten entsprechend extra.

Es gibt noch die Möglichkeit sich im Verwaltungsgebäude in Elberfeld trauen zu lassen. Dort seid ihr allerdings zeitlich sehr eingeschränkt, auf freitags von 9:30 – 12:30 Uhr. Das bedeutet, dass es schwierig ist, dort einen Termin zu bekommen. Ich habe schon über 200 Hochzeiten fotografiert und kenne deshalb die meisten Trausäle. Das Verwaltungsgebäude in Elberfeld ist mir allerdings bisher nicht bekannt, weshalb ich darüber noch keine Erfahrungen mit Euch teilen kann.

Standesamt Wuppertal

Ambiente-Trauung

Eine Ambiente-Trauung ist eine Trauung, die an einem anderen Ort, als dem Standesamt stattfindet. Die Vorteile einer Ambiente-Trauung liegen auf jeden Fall darin, dass das Paar flexibler mit dem Zeitpunkt und dem Ort der Trauung ist. Ihr müsst nicht während der Trauzeiten des Standesamt heiraten (unter der Woche jeweils von 9 bis 12:30 Uhr), sondern könnt zum Beispiel auch an einem Samstag heiraten.

Wichtig bei der Planung einer Ambiente Hochzeit ist, dass ihr zu allererst die Location, beispielsweise den Elisenturm reserviert, denn die Anmeldung für Eure Ambiente-Trauung beim Standesamt selbst kann erst 6 Monate und genau zwei Wochen vorher gemacht werden.

Locations, die häufig für eine Ambiente-Trauung in Wuppertal angeboten werden, sind der Elisenturm, das Opernhaus, der Zoologische Garten, das Henkelsschlösschen, das Engelshaus, die Stadthalle, der Kaiserwagen der Schwebebahn, Schloss Lüntenbeck, der Barmer Bahnhof, die Kornmühle, die Alte Papierfabrik, die Villa der Schützengesellschaft am Brill, das Bandwirkermuseum und die Bergische Museumsbahn, sowie auch einige Bürgerbüros.

IMG_6800

Diese Dokumente braucht Ihr für die Anmeldung zur Eheschließung

Die Anmeldung zur Eheschließung beim Standesamt, das heißt, auch die Terminreservierung, kann frühstens 6 Monate vor dem Hochzeitstermin gemacht werden. Bei der Ambiente-Trauung habt ihr zwei Wochen mehr Zeit und dürft bereits 6 Monate und 2 Wochen vorher den Terminwunsch äußern. Die Anmeldung erfolgt während der normalen Öffnungszeiten und ohne Termin.

Allgemein braucht jeder die gleichen Unterlagen, die er bei dem Standesamt vorlegen muss. Dazu gehören: 

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Aufenthaltsbescheinigung (wohnt ihr in Wuppertal, so übernimmt das Standesamt für euch die Besorgung)
  • beglaubigte Abschrift aus Geburtenregister (vom Geburtsstandesamt, seid ihr in Wuppertal geboren, liegt sie dem Standesamt vor)
  • neue Geburtsurkunde des gemeinsamen Kindes ( beim Standesamt erhältlich, bei dem das Kind eingetragen wurde)

Besonderheiten gibt es dann, wenn einer von Euch beiden:

  • in einem anderen Bundesland geboren wurde oder eine andere, als die deutsche, Staatsbürgerschaft besitzt
  • bereits verheiratet war
  • im Ausland geschieden wurde
  • adoptiert wurde

IMG_9512

Falls es einer von Euch beiden nicht schafft mit zur Anmeldung der Eheschließung zu kommen, gibt es die Möglichkeit, eine Vollmacht auszufüllen, und dem Partner mitzugeben. So muss man nicht ewig warten, bis Ihr beide gleichzeitig Zeit habt, sondern es kann auch einer alleine erledigen. Wichtig ist allerdings, dass beide Personalausweise mitgebracht werden.

Besitzt einer von Euch beiden nicht die deutsche Staatsbürgerschafft, ist es wichtig ein Vorgespräch mit einem Standesbeamten zu führen. Oft werden nämlich noch zusätzliche Dokumente benötigt und der Aufwand ist im allgemeinen höher, was auch den erhöhten Preis erklären soll. Allerdings ist auch dieses Gespräch nur ohne Termin möglich. Auch hier bitte Personalausweise oder Reisepässe beider Partner mitbringen.

SSF_4742

Gebühren für eine Trauung beim Standesamt

Die Gebühren für eine standesamtliche Trauung habe ich ein bisschen weiter unten noch einmal stichpunktartig zusammengefasst.

Für die Anmeldung zur Eheschließung bezahlt ihr 40 €. Besitzt allerdings einer von Euch beiden eine andere, als die deutsche Staatsbürgerschaft, so kommen zu dem Betrag 26€ hinzu. Zu zahlen sind in dem Fall 66€. Die Beantragung der Heiratsurkunde, die lediglich festhält, wann ihr beide geheiratet habt, beträgt 10 €. Die Personenstandsurkunde, das bedeutet eine beglaubigte Abschrift aus dem Personenstandsbuch des Standesamtes kostet ebenfalls 10 €. Jede zusätzliche Urkunde, die Ihr anschließend beantragt, liegt bei 5 €. Die Bescheinigung der Namensänderung bei 9 €. Eine Aufenthaltsbescheinigung kostet für beide Partner jeweils 6 €, für beide zusammen dementsprechend 12 €.

Tipp: Für diejenigen, die sich Gedanken um ein Stammbuch machen: Das Stammbuch wird eigentlich nur dafür verwendet, alle wichtigen Dokumente abzuheften. Wer also weiß, dass er die Dokumente auch anders abheften und sammeln kann, könnte sich das Geld für ein Stammbuch auch sparen. Wem ein Stammbuch allerdings wichtig ist, sollte wissen, dass die  Bestellung eines Stammbuches zwischen 20 – 49.90 € kosten kann. Meistens werdet Ihr bei der Anmeldung auch gefragt, ob bereits ein Stammbuch in den Familien vorhanden ist, denn, gerade für ausländische Paare, kann dies bei der Vorweisung der Dokumente hilfreich sein.

Wer vor Ort lieber mit Karte, anstatt mit Bargeld, zahlt, wird auch dort kein Problem haben, denn Kartenzahlung ist beim Standesamt Wuppertal ab 25 Euro möglich.

Wer weitere Preise kennen möchte, um beispielsweise eine Versicherung abzuschließen, oder Ähnliches, schaut am besten in dem PDF-Dokument der Stadt Wupertal vorbei.

Die Gebühren auf einen Blick:

Deutsche Staatsbürgerschaft – Anmeldung Eheschließung : 40 €

Einer von euch hat eine andere, als die deutsche Staatsbürgerschaft – Anmeldung Eheschließung: 66 €

Stammbuch: 20-49,90 €

Heiratsurkunde: 10 €

Personenstandsurkunde: 10 €

Jede zusätzliche Urkunde : 5 €

Bescheinigung der Namensänderung : 9 €

Stand 31.08.2018

IMG_2382

Kosten für eine Ambiente-Trauung

Für die Ambiente-Trauung gelten andere Preise. Der meist freiwillig arbeitende Standesbeamte muss einen besonderen Aufwand betreiben, weil er an einen anderen Ort kommen muss, weswegen man allein für die Ambiente-Trauung 200 € bezahlt. Dazu kommen noch die Anmeldung, die Personenstandsurkunde, die Bescheinigung der Namensänderung, die Aufenthaltsbescheinigung und die jeweilige Raummiete für die Location, in der Ihr Euch das Ja-Wort gebt. Der Preis für eine Ambiente-Trauung (ohne die Raummiete hinzuzuziehen, denn die hängt von der jeweiligen Location ab) liegt bei ungefähr 271 Euro.

Ambiente-Trauung: ca. 271 € (ohne die Miete der Location)

Stand 26.02.2018

IMG_2364

Trauzeugen sind keine Pflicht

Wer möchte, kann für die standesamtliche Trauung zwei Trauzeugen benennen. Die Trauzeugen sind heute zwar keine Pflicht mehr, dennoch ist es oft schön diese Tradition beizubehalten. Die Trauzeugen haben heute keine offiziellen Aufgaben mehr, außer den Ehebucheintrag mit zu unterschreiben. Während der Trauung sitzen sie jeweils links und rechts neben dem Brautpaar und versuchen ihnen einfach nur die Aufregung zu nehmen. Die zwei Trauzeugen müssen am Tag der Hochzeit ihre Personalausweise bzw. Reisepässe vorweisen.

Wer sich nicht für zwei Trauzeugen entscheiden kann und lieber 3 oder 4 haben möchte, darf auch diese gern zur Trauung mitbringen. Es ist allerdings nur für maximal 2 Personen möglich die Dokumente zu unterschreiben. Bei großen Hochzeiten werden die Trauzeugen oft mit in die Planung der Hochzeit einbezogen und erhalten beispielsweise die Aufgabe für die Organisation des Junggesellenabschied. Dies ist allerdings ganz allein Euch überlassen.

IMG_8868

Die Adresse

Johannes-Rau-Platz 1

42275 Wuppertal-Barmen

Parkmöglichkeiten beim Standesamt Wuppertal

Hinter dem Rathaus befindet sich das Wuppertaler Brauhaus, an dem ein großer Parkplatz anliegt. Wer dort keinen Platz mehr findet, kann die Nebenstraßen rund herum abfahren und wird dort weitere kleinere Parkplätze oder Parkmöglichkeiten an den Straße finden. Euer Auto abzustellen sollte also kein Problem sein. Der Parkplatz am Brauhaus ist leider nicht der Schönste, deswegen haben wir hier symbolisch für das Parken ein schönes Bild eingefügt 😉

braut-im-trabi

Wichtige Telefonnummern auf einem Blick

Stadt Wuppertal Rathaus: 0202 563 0

Standesamt:  0202 563 6235

bei internationaler Beteiligung: 0202 563 5177

Für die Ambiente-Trauung zuständig: 0202 563 6114 oder 0202 563 5349

Die Öffnungszeiten

Das Wuppertaler Standesamt ist nur unter der Woche und vormittags geöffnet. Telefonisch ist es auch nur während dieser Zeiten möglich jemanden ans Telefon zu bekommen.

Montags – Donnerstags: 08:00 – 12:00 Uhr

Donnerstags zusätzlich: 14:00 – 17:00 Uhr

und Freitags nur nach Absprache

Mein Tipp: Die beste Uhrzeit ist um 9 Uhr, denn meistens ist dann der erste Schwung an Leuten wieder weg und ihr habt keine allzu lange Wartezeit.

Zusammenfassung

Das Standesamt Wuppertal befindet sich im Rathaus in Barmen. Den Termin für die standesamtliche Trauung kann man leider erst genau 6 Monate vorher vorher reservieren. Den Termin für die Ambiente-Trauung bereits 6 Monate und 2 Wochen vorher. Die sogenannte Anmeldung zur Eheschließung, bei der Ihr die notwendigen Dokumente mitbringen müsst, erfolgt während der Öffnungszeiten und ohne Termin. Die Öffnungszeiten sind jeweils vormittags.

Erhalte wertvolle Tipps für deine perfekte Hochzeit!

Trage dich einfach ein und vermeide Fehler bei deiner Hochzeitsplanung.