Ratgeber für das perfekte Hochzeitsessen

Das perfekte Hochzeitsessen zu organisieren, stellt oftmals eine Herausforderung dar. Die Vielzahl an Möglichkeiten sowie die hohen Erwartungen der Gäste machen die Entscheidung nicht leichter. Der folgende Ratgeber soll euch anhand einiger Tipps dabei helfen, auch diese Hürde auf dem Weg zur Traumhochzeit mit Bravour zu meistern.

Das perfekte Hochzeitsessen

Um den Gästen das perfekte Hochzeitsessen präsentieren zu können, muss zunächst der passende Cateringservice gefunden werden. Ist diese Hürde erst einmal geschafft, nimmt euch der Caterer einen Großteil des Organisationsaufwands ab. Auch bei der oftmals schwierigen Entscheidung zwischen einem Hochzeitsmenü oder einem klassischen Hochzeitsbuffet, steht euch dieser zur Seite. Wird der Cateringservice von den Inhabern gestellt, solltet ihr bereits bei der Auswahl der Location darauf achten, dass dieser euren individuellen Anforderungen entspricht.

Hochzeitsmenü oder Hochzeitsbuffet?

Die erste Entscheidung, die nach der Buchung der richtigen Location auf der Hochzeitsagenda steht, ist die Wahl des Hochzeitsessens. Großes Kopfzerbrechen bereitet oft der Entschluss zwischen einem Menü oder einem Buffet. Auf die Frage welche Art nun besser geeignet ist, lässt sich leider keine allgemeine Aussage treffen. Beide Möglichkeiten weisen Vor- und Nachteile auf, die sich für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Brautpaare mehr oder weniger eignen. Den Gästen kann beim Buffet eine große Vielfalt an Gerichten präsentiert werden. Ein Menü hingegen beschränkt die Auswahl meist auf ausgewählte Speisen. Gleichwohl gilt dieses als gediegener und erspart den Gästen zudem den Stress am Buffet.

Äußerst beliebt ist auch die Variante, zunächst die Vorspeise in Form eines Salates oder einer Suppe an die Gäste zu reichen, um dann im Anschluss das Buffet zu präsentieren. Im Sommer kommt ein Grillbuffet im Freien immer gut an. Hinsichtlich der kulinarischen Ausrichtung sind ebenfalls einige Aspekte zu beachten. Um die Zufriedenheit aller Gäste zu gewährleisten, sollte zum Beispiel der zunehmende Trend hin zur vegetarischen oder veganen Ernährung beachtet werden.

Hochzeitstorte und Aperitif

Neben der Planung des Hauptganges, nimmt die Gestaltung der Hochzeitstorte eine der wichtigsten Rollen in der Essensplanung ein. Die Hochzeitsgäste freuen sich oft auf die Hochzeitstorte, daher ist es ratsam diese mit Bedacht zu wählen. Hinsichtlich Größe, Design und Geschmacksrichtung sind hier grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Des Weiteren sollte die Bedeutung der Aperitifs nicht unterschätzt werden, da diese den ersten Berührungspunkt der Hochzeitsgesellschaft mit dem Catering darstellen.

Cateringtrends für die Hochzeit

Lasst euch von den aktuellen Entwicklungen der Cateringbranche inspirieren und hinterlasst somit einen bleibenden Eindruck bei der Hochzeitsgesellschaft. Gerade aus den USA kommen regelmäßig neue Trends, die euer Catering alles andere als durchschnittlich wirken werden lassen. Serviert doch zu den Aperitifs als Special Appetithäppchen. In diesem Fall solltet ihr klein denken: Antipasti-Spieße mit Tomaten, Mozzarella und Oliven beträufelt mit frischem Basilikum-Öl reichen oft schon aus. Auch süße Snacks zu später Stunde erweisen sich als äußerst beliebt. Hier bieten sich Cupcakes, Cake Pops, Zuckerwatte oder ein eigener Eisstand an, um nur einige Beispiele zu nennen.

Zusammenfassung

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass es DAS perfekte Hochzeitsessen nicht gibt. Jedes Brautpaar hat individuelle Vorstellungen und sollte dahingehend auch das Essen gestalten. Nichtsdestotrotz empfiehlt sich die Beauftragung eines Caterers, um bei schwierigen Entscheidungen auf die Unterstützung eines Experten zählen zu können. Falls ihr noch das richtige Catering-Unternehmen für eure Hochzeit sucht, schaut doch mal bei Event Inc vorbei.

[mc4wp_form id=“9745″]

Autor Daniel Kuhl

Daniel ist Event-Redakteur bei Event Inc. Das Hamburger Unternehmen ist der führende Marktplatz für die Vermittlung von Eventlocations im deutschsprachigen Raum. Von Hamburg aus kooperiert das Startup mit über 6.000 Partnern aus den wichtigsten Metropolregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Neben einem Premium-Service zeichnet sich Event Inc durch eine persönliche und kostenfreie Event-Beratung aus.