Blog

Dieser Blogeintrag ist mal nicht von mir geschrieben, sondern von einem Freund, der in die Rolle des Trauzeugen bei der Hochzeit eines befreundeten Paars schlüpft. Da mein Kollege Mike alles andere als normal ist, und das meine ich absolut positiv, dachte ich wir probieren es einfach mal aus. Über euer Feedback würden wir uns daher umso mehr freuen. Als Kommentar unter dem Beitrag oder per Mail über das Kontaktformular! Das Hochzeitspaar, Alina und Fabrizio, habe ich zum einen bei der standesamtlichen Trauung als auch später im Jahr bei der großen Sause fotografisch begleiten dürfen. Kurz vor weg genommen, beide Tage waren genial und definitiv besonders 🙂

Weiterlesen

Die Kölner Lichter besuche ich schon seit vielen Jahren und normalerweise bin ich ab 15 Uhr vor Ort um einen guten Fotostandort zu haben und die tolle Atmosphäre vor dem Feuerwerk mit zu erleben. In diesem Jahr hatte ich an dem Samstag der Kölner Lichter eine Hochzeit, die ich bereits ab Mittags begleitet habe. Es war also nicht klar, ob ich in diesem Jahr nach Köln fahre. Gegen 19.30 Uhr wusste ich, dass schaffe ich noch nach Köln 🙂

Weiterlesen

Zeugnisvergabe in der Schule

Unter dem Motto „Abios Amigos“ fotografierte mein Team und ich den Abiball des Gymnasiums Sedanstraße. Witzigerweise habe ich dort 2008 auch mein Abitur gemacht. Zunächst fotografierten wir die Zeugnisvergabe und dann im Brauhaus den eigentlichen Abiball. Doch eins nach dem anderen. Zunächst ging es für die Schüler in die Aula zur Zeugnisübergabe. Zusätzlich zu der Aufregung kurz vor der Zeugnisvergabe kam auch noch der WDR zum filmen vorbei.

Weiterlesen

Meine erste Hochzeit in der Kluterthöhle Ennepetal war ein ganz besonderes Erlebnis. Als Hochzeitsfotograf hab ich schon viele besondere Hochzeiten in Standesämtern erlebt, doch ab und zu gibt es dann immer noch Hochzeitspaare die mit etwas völlig Neuem aufwarten. Denise und Christian zum Beispiel, die beiden wollten in der Kluterthöhle heiraten. Premiere für mich: Die erste Hochzeit in einer Höhle. Wer jetzt an kalt und nass denkt, der liegt genau richtig 😀

Weiterlesen

Bisher habe ich in meinem Blog eigentlich nur Beiträge über Hochzeiten und Events veröffentlicht, die ich fotografiert habe. Es waren extrem viele tolle Ereignisse dabei und es macht mir weiterhin riesigen Spaß schöne Momente fotografisch festhalten zu dürfen. Am 21.03.2015 war allerdings ein ganz besonderer Tag und ich stand nicht hinter, sondern vor der Kamera. Auf meiner Facebookseite habe ich ja bereits kurz nach der Hochzeit ein paar Impressionen gezeigt, doch immer wieder wurde ich nach weiteren Hochzeitsfotos und Geschichten zu unserer Hochzeit gefragt. Also gibt es nun den ultimativen Bericht mit ganz vielen Fotos. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und vielleicht beim Sammeln von Inspirationen für die eigene Hochzeit 🙂

Weiterlesen

In den letzten Jahren habe ich sehr viele Hochzeiten erlebt und mich dementsprechend oft mit dem Standesamt Wuppertal auseinander gesetzt. Bei der Planung meiner eigenen Hochzeit ist mir aufgefallen, dass es schwierig ist, alle Informationen zu finden, die man für eine standesamtliche Trauung benötigt. Auf den wenigen Seiten, auf denen man etwas zu dem Thema findet, wird man meistens auf die Homepage der Stadt Wuppertal geleitet. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, einen Blogeintrag zu schreiben, in dem alle wichtigen Informationen rund um die standesamtliche Hochzeit übersichtlich dargestellt und erklärt werden.

Weiterlesen

Hier möchte ich euch von einer besonderen Hochzeitsreportagen in Dortmund berichten. Eine 12-stündige Fotobegleitung einer Hochzeit ist auch für mich als Profi eher selten. Um 11 Uhr hieß es für meine Praktikantin Annika und mich, Auto packen und zur Dortmunder DAB Brauerei im historischen Sudhaus zur Trauung fahren. Dort angekommen wurde erst mal das Brautpaar herzlich begrüßt und die ankommenden Gäste in Empfang genommen.

Weiterlesen

Sommerzeit ist nicht nur Hochzeitszeit, sondern auch Abiballzeit, daher hatte ich am Dienstag wieder die Gelegenheit zusammen mit einem Fotokollegen den Abiball des Gymnasiums St. Anna zu fotografieren. Einen Abiball sollte man von mindestens zwei Fotografen fotografieren lassen, denn es sind in der Regel mehrere Hundert Schüler, Freunde und Familienmitglieder anwesend, die natürlich alle ein paar schöne und professionelle Fotos haben möchten. Aus diesem Grund trafen wir uns bereits eine halbe Stunde vor Einlass an der Stadthalle in Wuppertal um die Ballgäste bei der Ankunft zu fotografieren. Mir macht es immer wieder riesen Freude einen Abiball fotografisch zu begleiten, da man selten so viele hübsche und aufgestylte Menschen sieht, die sich dann natürlich auch um so mehr freuen, wenn man Sie fotografiert.

Weiterlesen