Worauf muss ich beim Bräutigam-Anzug achten? Diese Dinge werden unterschätzt!

Bräutigam: “Ach stimmt, ja meinen Anzug kauf’ ich ne Woche vor der Hochzeit – sollte doch reichen

Farbe? Also mein Anzug wird schwarz, drunter ein weißes Hemd – passt schon.

Braut:Also, als Braut bin ich ja wohl der Mittelpunkt der Hochzeit und mein Kleid sollte perfekt sein, klar such ich mir das Beste ´raus und möglichst schon 6 Monate vor der Hochzeit

Ach ja, mein Kleid sollte natürlich zum Thema und den Farbwelten der Hochzeit absolut abgestimmt sein

Moment mal…, also eine Hochzeit besteht doch aus Harmonie und Emotionen. Natürlich ist das Brautkleid “die Attraktion“ einer Hochzeit für die Hochzeitsgäste und vor allem für den Bräutigam und dieser Anblick sei auch jeder Braut von Herzen gegönnt. Allerdings handelt es bei einer Hochzeit ­ wie schon erwähnt ­ um das Paar welches sich traut – und da sollte der Bräutigam doch mindestens genauso gut aussehen wie seine Braut?! Braut & Bräutigam ­- Ein Duett statt Duell… ist bei uns das Motto.

Also, warum wird das Outfit für den Bräutigam manchmal unterschätzt? Aus zwei ganz plausiblen Gründen: Den modischen und den zeitlichen Aspekten, die ganz klar zusammen passen müssen!

Früher war alles anders

Während vor 10 Jahren die Bräutigam­-Mode noch schlichter war, und der Bräutigam lediglich als “Accessoire der Braut“ verstanden worden ist, spiegeln die heutigen Kollektionen für den Bräutigam das absolute Gegenteil dar. Nichts mit “nur das Accessoire“ denn diese müssen zwischen Braut & Bräutigam abgestimmt sein und ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Themen wie Vintage, Royal, Strand­-Hochzeiten aber auch die traditionelle Hochzeit im klassischen Bräutigam­-Look: Anzug ­ Weste ­ Plastron und Einstecktuch lassen die Vielfalt der Bräutigam­-Mode in einem neuen Glanz erscheinen.

Einen schlichten Anzug kann Mann doch zu jeder anderen Feierlichkeit tragen, da hat man doch erst Recht an seiner eigenen Hochzeit die Möglichkeit, mal so richtig was aus sich rauszuholen. Es muss und soll ja keine Verkleidung sein ­ sondern zum eigenen Typ passen, die Persönlichkeit unterstreichen und Selbstbewusstsein ausstrahlen. Ich meine, was nützt der schönste oder ausgefallenste Anzug, wenn die eigene Ausstrahlung dadurch verfälscht wird und Mann sich nicht wohl fühlt?!

Businessanzug ja, aber mit Geschick

Klar geht auch ein schwarzer oder dunkelblauer Business Anzug, den man hinterher noch mal anziehen kann. Aber genau hier könnte Mann über eine Kombination mit einer schönen Schmuckweste und Plastron (festlicher Binder für den Bräutigam) nachdenken, die den Anzug für die Hochzeit aufwertet, ihn sogar feierlicher schmückt und der Anzug dann im Nachhinein weiter getragen werden kann. Zum Beispiel im Business­Alltag oder zu weiteren Anlässen wie im Konzerthaus oder auf einer Neujahrs­Party. Es geht hier ja nicht um den ausgefallensten Anzug sondern um Stil, und der sollte im Einklang mit der eigenen Persönlichkeit sein.

hochzeitsanzug-detail

Welcher Typ bist du?

Was ist denn jetzt mein richtiges Bräutigam­-Outfit? Bin ich eher der konservative und traditionelle Bräutigam? Möchte ich mal was Neues ausprobieren und mich an diesem Tag besonders schmücken? Findet unsere Hochzeit in einem thematisierten Kontext (Strandhochzeit, auf einem Schloss) statt? Diese und noch mehr Fragen tauchen plötzlich auf, wenn man sich mit dem Thema “Bräutigam­-Outfit“ richtig und intensiv beschäftigt, weswegen der zeitliche Aspekt berücksichtigt werden sollte.

Hochzeitsharmonie

Machen wir mal einen Ausflug innerhalb der Hochzeitplanung zum Thema Harmonie: Das Hochzeitsessen wird so ausgewählt, dass es dem Gaumen wohl bekommt und eine harmonische Geschmacksexplosion verursacht. Es ist i.d.R. auch kein gewöhnliches Essen, sondern etwas Außergewöhnliches, ja etwas Besonderes. Die Musik wird so ausgewählt und gespielt, dass sie mit dem Verlauf des Abends harmoniert. Auch die Hochzeitsgäste kleiden sich entsprechend dieser besonderen Feierlichkeit ein. Der Mittelpunkt einer Hochzeit ist selbstverständlich das Brautpaar. Deswegen sollten Sie sich nicht nur festlich kleiden sondern optimal aufeinander abgestimmt sein, ­ ja sich sogar von den Hochzeitsgästen in Sachen Outfit abgrenzen um Besonders auszusehen. Die feinen Details machen das Outfit nicht nur liebenswert, sondern es wird deutlich, dass man sich bei der Auswahl des Outfit Gedanken gemacht hat, was zusammen passt und was nicht.

hochzeitsanzug2

Wieso frühzeitig um ein Bräutigam-Outfit kümmern?

Der zeitliche Aspekt ist natürlich auch zu berücksichtigen. Wir empfehlen den Bräutigamen etwa vier Monate vor der Hochzeit das Outfit auszusuchen. Dies hat bestimmte Gründe. Nicht jeder Bräutigam hat eine Figur, an der sich jedes Outfit perfekt an seine Silhouette schmiegt. Änderungs­ und Maßarbeiten stehen also an und die möchten rechtzeitig durchgeführt und geplant werden. So ist gewährleistet, dass das Outfit zur Hochzeit ohne Kompromisse sitzt und perfekt aussieht. Besondere und individuelle Wünsche, die ein Bräutigam hat, werden in dieser Zeit berücksichtigt. Auch muss eine mehrwöchige Bestelldauer für das Outfit in einer bestimmten Wunschgröße berücksichtigt werden. Deswegen ist hier präventiv ein größerer Zeitpuffer von Vorteil. Beratungs­-Termine sind übrigens erwünscht, damit für jeden Bräutigam ausreichend Zeit eingeplant werden kann und der Einkauf nicht hektisch wird ­ Sie sehen ja an was alles gedacht werden sollte.

Mehr Tipps zum Bräutigam­-Outfit, eine sympathische und herzliche Beratung gibt es seit über 15 Jahren in Dortmund bei ART OF MEN.

Erhalte wertvolle Tipps für deine perfekte Hochzeit!

Trage dich einfach ein und vermeide Fehler bei deiner Hochzeitsplanung.

Autor Raymond

Raymond Armin Leist (24), Bräutigam­-Experte & Stil­-Berater ist auf den Hochzeits­messen für Sie da und berät Sie ausführlich zum Thema Bräutigam­-Mode. Meine Erfahrung sammelte ich innerhalb von 4 Jahren auf den bisherigen Hochzeitsmessen und im Tagesgeschäft bei ART OF MEN. Mein Know­how in Sachen Bräutigam-­Mode habe ich von meinem Vater Georg Leist erhalten. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und wünschen jedem Brautpaar eine schöne und unvergessliche Hochzeit!