Fotoshooting mit der Familie im Herbst

Am 10.10.2014 hatte ich wieder ein Familienshooting. Die Familie, die ich fotografiert habe, wollte professionelle Fotos für ihr Familienalbum machen lassen. Sie bestand aus dem Vater Christan, seiner Frau Simone und den beiden Söhnen Henning und Florian. Da die Bilder natürlich rüberkommen sollten, und der Spaß und Action bei den Kindern immer im Vordergrund steht, entschieden wir uns, dass Shooting auf der Hardt zu machen.

Tolles Oktoberwetter: perfekt zum Fotografieren

Bei einem Shooting draußen, ist es natürlich wichtig, gutes Wetter zu haben. Zum Glück hatte es das Wetter gut mit uns gemeint, und die Sonne schien. Im Regen wäre alles anders gelaufen. Zu Beginn haben wir uns erstmal eine große Wiese direkt vor dem Elisenturm ausgesucht. Dort konnte dann das erste Familienbild entstehen. Die zwei Kinder machten es sich auf den Schultern ihrer Eltern bequem und vergaßen so ein bisschen, dass dies ein Fotoshooting war. Der Vorteil daran war, dass die Kinder lockerer wurden und Spaß an der Sache bekamen.

familienfoto wuppertal (8)

Als nächstes fotografierte ich die Jungs alleine. Sie liefen weg und versteckten sich hinter einem Baum. Ich nutze diesen Moment, um sie langsam nach vorne zu locken und so Fotos von ihnen zu machen.

kinderfoto-wuppertal

Bewegung lockert auf

Als wir weitergingen, entdeckten wir den Botanischen Garten und einen Teich, der sich gut für weitere Bilder eignete. Anschließend wurde es sportlich. Simone und Christan sollten zusammen mit ihren Kindern einen Berg hinauf laufen. Die Kinder begannen sofort ein Wettrennen daraus zu machen. Ich positionierte mich oben am Ende des Bergs und fing ihre Bewegungen ein. Da Florian das Rennen gewann, stieg seine Motivation und er war direkt viel aufgeweckter. Nun schauten beide Kinder immer häufiger in die Kamera.

Weiter ging es an einer Bank, die zu einem klassischen Familienbild führte. Da es für die beiden Jungs anstrengend war, die ganze Zeit in die Kamera zu schauen und dabei jedes Mal zu lächeln, durften auch ein paar Spaß-Fotos nicht fehlen. Einmal Hasenohren zeigen und sich die Augen mit selbst gesammelten Nussschalen zu zuhalten.

Zum krönenden Abschluss fotografierte ich die vier noch vor dem Elisenturm.

familienfoto wuppertal (3)

Trotz milder Temperaturen bekamen die beiden Kinder nach dem Fotoshooting noch ein Eis.