Fotografen bieten in der Regel Bewerbungsfotos in Schwarz Weiß und farbig an. Für Bewerber/-innen stellt sich natürlich die Frage, ob Schwarz Weiß Fotos oder farbige Bewerbungsbilder die bessere Wahl sind. Grundsätzlich gilt, dass Sie bei einem gelungenen Bewerbungsbild beide Möglichkeiten gleichwertig nutzen können. Ein gutes Bewerbungsfoto zeigt ausgewogene, nicht zu grelle Farben und Hintergründe – und kann natürlich auch in der farbigen Ausführung ein gelungener Bestandteil Ihrer ansprechenden Bewerbungsunterlagen sein.

Weiterlesen

Das wichtigste vorweg: Während Corona dürfen Bewerbungsfotos gemacht werden. Gerade in der aktuellen Zeit merke ich als Fotograf für Bewerbungsfotos, dass die Menschen sich vermehrt mit dem Thema Bewerbung befassen. Manche Kunden überlegen schon länger die Firma oder gar den Beruf zu wechseln und haben nun die Zeit dafür. Andere wiederum sind in Kurzarbeit und benötigen daher Bewerbungsfotos. Was man während Corona bei den Bewerbungsfotos beachten muss, erkläre ich in den nächsten Schritten.

Weiterlesen

Viele Brautpaare zweifeln dran, aber schöne Hochzeitsfotos im Regen sind möglich! Einige Paare fragen mich beim Vorgespräch: „Was machen wir, wenn es regnet?“ Dieser Blogeintrag soll euch zeigen, dass man bei einer Hochzeit viel planen kann, aber eben nicht das Wetter. Umso wichtiger ist es vorbereitet zu sein. Hier bekommt ihre einige Ideen und Tipps für gute Hochzeitsfotos bei schlechtem Wetter.

Weiterlesen

Am Montag ging es für mich nach Pulheim, genauer gesagt nach Sinnersdorf ins Restaurant „Messerschmidt im Auerhahn“. Dort erwarteten mich Sternekoch Sven Messerschmidt und seine Frau Kim, die ich bereits gut kannte, da mein Mitarbeiter deren Hochzeit fotografiert hat und ich die Fotos vom Restaurant gemacht habe sowie die Eröffnung des Restaurants fotografisch begleiten durfte.

Weiterlesen

Gestern habe ich für Mercedes Benz die neue A-Klasse in Wuppertal fotografiert. Bei der offiziellen Vorstellung des Autos hatten Kunden die Möglichkeit sich professionell mit dem schicken Wagen fotografieren zu lassen. Dieses Angebot wurde rege angenommen und für mich verging die Zeit wie im Fluge. Bereits kurz vor 10.00 Uhr standen die ersten Interessierten um das blaue Schmuckstück herum.

Weiterlesen